Freitag, 8. Dezember 2017

Adventzeit in Rostrosenhausen

Servus ihr Lieben! 
˚. *˛ ˚♥♥* ˚ ˚* ˛˚ ♥♥ ˚* ˚ ˚ •* ˚


Heute gibt's hier ein paar Advent- und Winterzeitbilder aus Rostrosenhausen zu sehen.
Zuerst aber vielen herzlichen Dank an alle, die mir liebe Zeilen zu meinen beiden Island-
Kapiteln 
geschrieben haben! Oh ja, dieses Land hat wirklich einen ganz besonderen Reiz! Freut
mich dass euch der Reisebericht gefällt - bald schon gibt es eine Fortsetzung!




Zu Beginn möchte ich euch ein paar winterliche Bilder zeigen. Denn am 30.11. legte sich
eine Schneedecke über unseren Garten (und natürlich nicht nur über den, sondern auch über
andere Teile des Landes). Und an den Tagen danach gab es Frost, der schöne Zuckerbilder
zauberte und den Schnee festhielt.



Die folgende Collage mit der geknickten und dennoch bezaubernd schönen Winterrose
geht an Novas Zitat im Bild:

 


Hier seht ihr schon ein bisserl rostrosige Adventdeko drinnen und draußen: Die Metalletagere
 vom Flohmarkt darf auf der Terrasse vor sich hinrosten; ich habe sie vor einiger Zeit mit Moos aus
unserem "Rasen" und mit Schneckenhäusern sowie Muschelschalen belegt. Letztere sind derzeit
festgefroren, deshalb dürfen sie bei der Adventdeko "mitspielen" 😉 Der Metallkorb-Adventkranz
und unser Alternativ-Weihnachtsbaum aus einem knorrigen Weidenbäumchen im Brennholzkorb
kommen alle Jahre wieder zum Einsatz.




Die übrige Adventdeko habe ich farblich an die Wandbilder angepasst, die ihr in den folgenden
beiden Collagen seht. Die meisten unserer Fotos auf Leinwand werden ja aktuell im Rathaus von
Ebreichsdorf ausgestellt (wie ich euch HIER erzählt habe), doch die Bilder vom Wüstensand in
Namibia (von HIER und HIER), von weidenden Büffeln (Utah / USA) und vom schwirrenden
Kolibri (Palm Springs / USA) dürfen währenddessen unsere Wohnzimmer-Bilderwand
schmücken. 

Viele Dekorationsstücke in unserem Wohnzimmer (wie die 
Schüsseln und der Kerzenständer) erinnern nach wie vor an den wunderbaren Afrikaurlaub von 
2016. Und weil sie gut dazu passen, habe ich wieder meine Weihnachtskugeln in Orange-, Gold- 
und Olivtönen aus dem Keller geholt.




Auch das folgende Outfit passt in mein adventliches Farbkonzept. In Wirklichkeit trug ich es zwar
nicht zu einer Weihnachtsfeier (doch was nicht ist, kann noch werden), sondern zu einer beruflichen
Jubiläumsveranstaltung. Aber ich denke, dieses Ensemble ist für die verschiedensten festlichen
Anlässe geeignet ... Damit bin ich jedenfalls beim Advent-Thema der Modischen Matronen dabei:
THE MOST WONDERFUL TIME, das von Beate, Natalia  und Tina auf höchst
unterschiedliche und in allen drei Fällen sehenswerte Weise interpretiert wird.

Der Rock stammt vom Flohmarkt -
ich werde euch in meinem nächsten ANL-Posting (ab 15. Dezember) mehr über dieses edle Stück
aus Wildseide (und über meine weitere Flohmarktbeute) erzählen. Ich finde, er harmoniert toll mit
meinem 2010 aus Indien mitgebrachten Shirt aus dem Dastkar Fairtrade Nähprojekt. Ihr konntet
ihn in DIESEM Posting schon unter meinem "Problem-Seidenkleid" hervorblitzen sehen...)

 


 Einige von euch waren ja sehr begeistert von besagtem Kleid, manche empfahlen mir, es von einer
Schneiderin umarbeiten zu lassen, andere von euch meinten sinngemäß oder wörtlich "Gib es weg. Es
tut nichts für dich und es ist schwer umzuarbeiten." In gewisser Weise sind das genau die Gedanken
und Lösungsansätze, die auch mir vorschweben - und zwar in kunterbunter Reihenfolge 😉 Bis ich
eine Entscheidung treffe, was nun tatsächlich mit dem guten Stück geschehen soll, habe ich eine
interimistische Lösung gefunden:

Weil die Sandfarbe der Seide gut mit den Wohnzimmerfarben harmoniert, darf es eine (längere oder
kürzere) Weile von Amanda, meiner Schaufensterpuppe, getragen werden. Ihr passt es besser als mir
- und der von mir bemalte Seidenmantel darüber kaschiert die eine oder andere Unzulänglichkeit
ganz gut. Vielleicht hilft mir der tägliche Anblick ja bei der Entscheidungsfindung ...


Und falls euch Amandas Haarfarbe stört - ich suche noch nach der anderen Perücke, die muss doch hier irgendwo sein...😟


In der übernächsten Collage könnt ihr einen Blick auf die Anrichte werfen, neben der Amanda steht.
Auch hier habe ich eine unserer auf Leinwand gedruckten Fotografien ins Arrangement integriert -
den Sonnenuntergangsbaum, aufgenommen von Herrn Rostrose an einem schönen, wenn auch klirrend
kalten Wintertag in Rust am Neusiedler See:




Die meisten Dekorationsstücke stammen noch von der Jahrtausendwende; um diese Zeit hatte ich
eine ausgeprägte "Korallenrot-Phase", die dann massiv von einer Weiß-grau-beige-taupe-grün-Phase
abgelöst wurde. Seit ungefähr zwei, drei Jahren gefallen mir diese warmen Töne wieder zunehmend
besser und ich bin froh, dass ich mich nicht von ihnen getrennt habe, als ich sie eine Zeitlang "nicht
mehr sehen konnte"...

HIER und HIER und HIER könnt ihr euch, wenn ihr Lust habt, Rostrosen-Adventdeko aus
früheren Jahren ansehen.

Der Dr.-Oetker-Schubladenschrank ist ein Flohmarktfund von vor einigen Jahren, da lugen Spitzenhandschuhe 
meiner großen Oma heraus, die hölzene Hochriegl-Sektkiste ist ein Erbstück von meinem Vater. Der Rest Fundstücke, 
Urlaubsmitbringsel, Geschenke..

Das rostrosige Katzenvolk 
(inklusive Gastkater Austria, der inzwischen unser Treppenhaus "erobert" hat und übrigens sein 
Glöckchen losgeworden ist 😉), mag derzeit lieber in der warmen Stube sein - und trägt durch seine 
schnurrende Anwesenheit zu weiterer Gemütlichkeit im Rostrosenhaus bei:



˚. *˛ ˚♥♥* ˚ ˚* ˛˚ ♥♥ ˚* ˚ ˚ •* ˚


So, jetzt waren wir aber lange genug drinnen - schlüpft in eure warmen Jacken, dann gehen
wir ein bisserl raus. Ich trage zu diesem Zweck zum Seidenrock-Indienshirt-Ensemble mein
Second-Hand-Biobaumwollstrickjackerl und die goldgelbe Jacke, die ihr so gerne an mir
seht 😉.


Der rostrotbraune Loop mit Blümchen drauf stammt übrigens vom selben Flohmarkt wie der Rock.



In Wirklichkeit bin ich zwar nicht mit dieser Kombination durch die winterlich angehauchte
 Landschaft gestapft, aber von der "Originalkleidung" kann ich euch leider keine Fotos bieten.
Die sah jedenfalls deutlich weniger elegant aus. Als Ersatz habe ich einige Natur-Aufnahmen 
für euch. So herrlich verschneit wie in einigen Teilen Deutschlands, der Schweiz und Österreichs
war es in Rostrosenhausen zwar nicht, aber der Winter hat immerhin schon mal kurz
hereingeschaut 😉...



Hier unten biete ich euch nun doch auch noch eine etwas sportlichere Kleidungskombination:
Denn am ersten Adventwochenende besuchte ich - gehüllt in Goldgelb (oder Senfgelb oder Curry 
oder wie auch immer ihr diese Farbe bezeichnen wollt) - in Begleitung meines lieben Göttergatten
einen Adventmarkt. Das Käppi: ein weiterer Flohmarktfund! Das braune Shirt: selbstgefärbt. Der 
Rest passt per Zufall zusammen (oder weil ich's gut ausgewählt habe 😉😊😎).




Den letzten Adventmarkt - in Hadres - haben wir vor zwei Jahren gemeinsam mit Freunden
besucht - KLICK. Man kann uns also nicht als die klassischen Christkindlsmarkt-Geher und
Punschstand-Genießer bezeichnen.

Auf den genannten Markt waren wir aber neugierig,
weil er in diesem Jahr erstmals im Park des Ebreichsdorfer Schlosses stattfand (und immer noch
stattfindet). Diesen Park kennen meine regelmäßigen LeserInnen vor allem als Schauplatz des
Zieleinlaufs sowie des Concours d'Elegance im Rahmen der Ebreichsdorf Classic. Doch auch
ganz ohne Oldtimer, dafür in weihnachtlichen Glanz gehüllt, ist der Park ein schöner Anblick
und wunderbar als Standort für einen Weihnachtsmarkt geeignet:


Die nette graue Katze rechts oben ist übrigens ein Türstopper vom Weltladen...


Wir waren hauptsächlich dort, um uns die Turmbläser anzuhören, den Markt anzusehen, Punsch
bzw. Glühwein zu trinken und ein paar Fotos aufzunehmen; letztendlich kam ich aber beim
Fotografieren der hübsch aufgereihten Eierlikör-Flaschen auf den Geschmack und erstand bei
der Gelegenheit ein Flascherl Pflaume-Zimt-Eierlikör... das ich mittlerweile schon zur Hälfte 
ausgetrunken habe... das mittlerweile fast leer ist... und werde mir im nächsten Jahr bestimmt
gleich zwei drei Flaschen davon kaufen...


˚. *˛ ˚♥♥* ˚ ˚* ˛˚ ♥♥ ˚* ˚ ˚ •* ˚



Mit diesen stimmungsvollen Bildern verabschiede ich mich für heute bei euch und 
wünsche euch weiterhin einen wunderschönen, möglichst stressfreien und friedlichen Advent!
Wie verbringt ihr diese Zeit? Werdet ihr auch auf einen Weihnachtmarkt gehen (oder habt es
bereits getan)? Bei uns ist noch mindestens ein Besuch auf einem Christkindlmarkt geplant, 
über den ich euch bestimmt ebenfalls irgendwann erzählen werde...

Demnächst (voraussichtlich am Abend des 11. Dezember) melde ich mich mit meinem 13.
Reiseberichts-Kapitel wieder, in dem ich euch ein weiteres Stück von Islands wunderschöner 
Natur (bei blauem Himmel 😊) zeigen möchte. Und ab 15. Dezember gibt es mein letztes
ANL-A New Life-Linkup für dieses Jahr. (Ihr habt mich allerdings überredet - es wird auch 
im Jahr 2018 damit weitergehen...)


Ich verlinke meinen heutigen Beitrag wegen der schönen Naturbilder und der
nachhaltigen Kleidung ab 15.12. bei ANL. Und außerdem bin ich bei folgenden Linkups
dabei: Gartenglück-Linkparty, Natur-Donnerstag von Ghislana / Jahreszeitenbriefe, 
und Sabines Aktion Outfit des Monats. Und wie bereits im Text erwähnt, bei den 
"Modischen Matronen" Beate, Natalia und Tina sowie bei  Novas Zitat im Bild.


˚. *˛ ˚♥♥* ˚ ˚* ˛˚ ♥♥ ˚* ˚ ˚ •* ˚
Fotos: Herr und Frau Rostrose
Herzliche rostrosige Adventgrüße
und alles Liebe,
eure Traude
˚. *˛ ˚♥♥* ˚ ˚* ˛˚ ♥♥ ˚* ˚ ˚ •* ˚


Kommentare:

  1. Eine wundervolle Stimmung bei dir, drinnen sowie auch draussen. Da kommt doch die Freude aufs Fest auf. Der Markt war bestimmt auch klasse. Das ist in dieser Zeit etwas was ich hier ein wenig vermisse, auch wenn es jährlich doch immer mal wieder einen kleinen Markt mehr gibt. Sind halt nicht so schön wie ich sie noch aus D. kenne. Dafür erfreue ich mich dann an all den Lichtern.

    Wünsche dir noch einen schönen Start ins nächste Adventswochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und heute möchte ich dir auch noch für das schöne ZiB danken. Habe mich sehr darüber gefreut und wünsche dir noch einen schönen zweiten Advent.

      Liebe Grüssle

      Löschen
  2. Deine Adventsdeko gefällt mir gut!Ich wurde heute schon von prasselndem Regen geweckt. Also nichts mit Winterstimmung. Ich brauch aber auch keinen Schnee... naja den heftigen Regen auch nicht! Weihnachtsmärkte sind eigentlich weniger mein Ding. Allerdings gibt es hier in der Nähe einen wunderschönen Kunsthandwerker Markt. Den habe ich mir nicht entgehen lassen.War aber nur kurz dort, weil ich diese Menschenmassen nicht mag!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Traude, hach so schön stimmungsvoll, schöne Erinnerungen und Kerzen schmücken so toll.Ich liebe Deine Collagen! Das gelbe Outfit und der neuen alte Flohmarktrock sind wunderschön :)
    Diesen Weihnachtsmarkt würde ich auch gern besuchen, so herrlich sieht das aus.
    Schönes 2. Adventswochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh ohhhh liebe rostrosiges Traude, was für stimmungsvolle Bilder aus eurem schönen Zuhause, sehr gemütlich und heimelig heute sagt man ja hyggelig :-) schaut das aus, sehr schön, aber mir gefallen natürlich auch die vielen hübschen Katzenbilder, ich mag auch den Gastkater sehr gerne, das ist ein ganz süßer. Und dann der romantische Weihnachtsmarkt, ich bin gespannt auf die die ich finden werden auf meiner Adventsreise, denn ich fahr noch mal weg, dieses Jahr in die andere Richtung, nicht nach Wien.
    Alles Liebe vom Reserl und ein schönes zweites Adventswochenende, habt es kuschelig oder hyggelig

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,
    herrliche Adventsstimmungen zeigst Du hier! Wunderschön mit all dem Lichterglanz und den Froststernchen! Danke für diese schöne Einstimmung in den 2. Advent!
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches 2.Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. der neue rock ist ein toller fund! mit seiner warmen "nicht-farbe" passt er zu allen deinen sachen und die länge & saumbetonung macht schöne proportionen!
    schöne schnee- und miezchenbilder - da freu ich mich drüber! hier nur fotogene katze - fotografierbarer schnee war noch nicht da ;-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
  7. Richtig schön weihnachtlich ist es bei Dir. Sowohl drinnen wie auch draussen. Sehr stimmungsvoll. Ich wünsche Dir eine wundervolle Adventszeit, liebe Traude.
    Von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hej traude,
    Das sind wieder so viele tolle stimmungsvolle bilder. Auf den blogs sieht man ja gerade zur zeit wahnsinnig viel unterschiedliche deko- deine gefällt mir auch richtig gut! Und wie immer bist du wieder schick abgelichtet :-) deine jacke gefällt mir supergut....Ganz lg aus dänemark,ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht sooo gemütlich aus bei dir, liebe Rostrose! Das Bild mit dem Baum, durch den die (untergehende) Sonne scheint ist umwerfend schön, und die Frostbilder sind genau das, was ein Hummelzherz im Winter mindestens braucht! ;oD Zweimal hatten wir schon ein weisses Schneedeckchen, inzwischen sind sie aber wieder weggetaut, und es ist heute sehr grau, sehr nass und sehr trüb. Also genau richtig, um den Feiertag so gemütlich wie möglich anzugehen, was wir auch tun. Herrlich!
    Überhaupt verbringen wir hier den Apfenz mit allem, was so richtig viel Stimmung bringt. Das allerdings zuhause; von allen möglichen Märkten halten wir uns fern-ich kann diese Menschenansammlungen nicht mehr gut aushalten und kriege darin eher Beklemmungen denn festliche Grfühle, *ggg*! Also habe ich gestern in einem Schwung alle meine Geschenke besorgt in den hiesigen Geschäften (es sind ja nur wenige) und hab sie nachmittags alle gleich hübsch eingepackt. (Natürlich in alles, was meine Materialschublade noch hergegeben hat; ich kaufe keine Bänder und kein neues Papier mehr, bis nicht alles aufgebraucht ist!) Es lief schöne Musik, Kerzen brannten- das ist es genau, was mich in Stimmung bringt!
    Ich liebe diese Zeit wirklich. Von mir aus könnte der Apfenz 3 Monate dauern! ;oD
    Herzlichste lichtwarme Hummelzherzensgrüsse!
    ...und ein herzhaftes "Prost" auf die noch folgenden Eierlikörchen! *ggg*!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,

    dein schöner Post erfreut mich wieder.

    Frohe Grüße im Advent

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. du hast ein Händchen dafür (weihnachtliche) Stimmungen mit euren Fotos einzufangen und diese zu schönen Collagen zu verarbeiten

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. Schön, dass Amanda Dein Kleid jetzt trägt :) Ich finde, es steht ihr sehr gut.

    Die Frostrosen im Rostrosengarten gefallen mir auch. Eure Deko sieht sehr gemütlich aus.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Schläfst Du auch mit Deiner Kamera um den Hals??? :-) Es würde mich nicht wundern, so viel tolle Fotos wie Du uns hier immer zeigen kannst. Der Wahnsinn. Angefangen bei den Außenaufnahmen, den vereißten Rosen mit dem Morgenstern Gedicht (über den habe ich erst unlängst ein sehr interessantes "Kalenderblatt" gehört). Bis hin zur bodenständigen und trotzdem so mit leichter Hand inszenierten Deko innen.
    Und die hübschen Herbstfarben Outfits erst. Traude, Du bist ein Glückspilz, dass Du sowas tragen kannst.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  14. Du bist wirklich ein Multitalent und eine echte Künstlerin, liebste Traude! Egal, ob es darum geht das eigene Heim behaglich für den Advent zu schmücken, den Seidenrock perfekt zu kombinieren, "Amanda" geschmackvoll einzukleiden oder traumhaft schöne Fotocollagen zu kreieren, Du schaffst es immer wieder, uns wunderschöne Dinge zu zeigen.
    Prost (Eierlikör!)
    Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,
    es ist eine sehr schöne Adventsstimmung bei euch zu Hause. Das Licht der vielen Kerzen mag ich so sehr. Ich wünsche euch ein wundervolles und friedliches 2. Advent Wochenende.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie schön kann doch weihnachtliche Dekoration sein! Großartige Bilder sind das! :)
    Dein Outfits mit dem Currygelb stehen dir super hübsch. <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Danke für den umfassenden Einblick in die vorweihnachtliche Rostrosenwelt! Seidenrock plus gelber Jacke ist erste Sahne. Aber das Outfit mit Mütze auch.
    Einen schönen zweiten Advent!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. bin abends gestört worden beim bei dir gucken a b e r - ich kann ja nachts auch:-))
    wunderschöne adventliche Bilder bei dir in Rostrosenhausen, jo jo, muss man schon sagen du verstehst es Stimmung zu verbreiten in deinem langen schönen Rock er passt zur abendlichen Stimmung wunderbar dazu - die Farbe ist bestimmt zu allen Oberteilfarben kombinierbar und schwingende lange Röcke die mag ich ja besonders, nur in einem Ferienhaus trägt man sie leider nicht, denn ich würde die Stufen hinunter auf meine Nase und über die Füß fallen (lacht) = leider.
    so so der Kater ist - wie bei mir - jetzt auch drinnen, wahrscheinlich hatte er - zwar noch wenig Schnee aber sicher kalt auch davon aussen die Katzennase voll, vertragen sich die beiden?
    deine Curry - Farben mag ich auch sie sind so freundlich hell.
    Und deine Deko Ideen wunderbar...
    liebe Grüße
    angelface

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    wie du es verstehst, uns aus einer (bei uns) garstigen Wetterlage mit Unheil ankündigen Wolkenbergen, was alles so gar nicht mit Winter zu tun hat, in eine zauberhafte Winterlandschaft zu versetzen, ist schon phantastisch. Ich mag es, wenn der richtige Winter zunächst mit leichtem Schnee beginnt und nicht gleich mit Schneebergen, die dann meist auch wieder schell wieder weg sind. So kann man sich schön einstimmen auf die neue Jahreszeit.
    Der Spruch von Christian Morgenstern stimmt nachdenklich. Wie oft bricht man vielleicht auch andere...
    Afrika und Weihnachten haben für mich fürs erste nichts miteinander zu tun, aber du hast mich eines besseren belehrt. Deine Adventsdeko ist schon toll. Der Sonnenuntergangsbaum stimmt mich melancholisch (aber es könnte ja auch ein Sonnenaufgangsbaum sein!).
    Deine Sportkombi ist schick. Mit diesem Gelb-Outfit warst du bestimmt zum Hingucker geworden. Der Schal passt mit seinem Muster schön dazu. Allerdings so helle Hosen in dieser Jahreszeit werden immer schnell fleckig. Die Ohranhänger sind leider nicht so richtig gut zu sehen....
    Deine Schaufensterpuppe ist allerliebst und ließe sich sogar zu einem Engel umwandeln! Amanda fällt bestimmt noch eine gute Lösung für das Seidenkleid ein.
    Die Beleuchtung des Weihnachtsmarktes gefällt mir, da sie kein grelles Licht ausstrahlt. Wahrlich alles so stimmungsvoll!
    Dir auch noch schöne Adventstage und ganz liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Felicitas,
      freut mich, wenn dich meine Bildchen dabei unterstützen, dich in eine zauberhafte Winterlandschaft zu versetzen :-) Hier ist inzwischen auch nichts mehr winterlich, heute ist ein Föhnsturm übers Land hinweggefegt. Schauen wir mal, wie sich das in diesem Winter noch entwickelt. Ich warte ja schon nicht mehr auf weiße Weihnachten - wenn sie kommen, sind sie da, wenn nicht, dann nicht ;-)
      Ja, wie oft bricht man vielleicht auch andere... aber für gewöhnlich tun wir's nicht mit böser Absicht, vielleicht tun wir's sogar mit GUTER... Und vielleicht ist es wichtig zu wissen, dass man selber auch nicht unbedingt mit böser, sondern mit guter Absicht gebrochen oder verletzt wurde. "Und dennoch leb ich unverwüstlich stark" ist jedenfalls eine Ansage, die mir gefällt und die mich stärkt.
      Natürlich KÖNNTE der Sonnenuntergangsbaum auch ein Sonnenaufgangsbaum sein - es passiert allerdings bei uns nicht sehr oft - jedenfalls nicht im Urlaub - dass wir den Sonnenaufgang mitbekommen (in Namibia am Tag unseres Namib-Ausfluges war das dann aber doch der Fall... Ausnahmen bestätigen die Regel ;-))
      Die Hose hat nach dreimal bei Matschwetter tragen tatsächlich einen Schmutzrand abbekommen. Aber ich mag sie halt so gern - GERADE in der grauen Zeit! Die Ohranhänger sind aus Bernstein und du kannst sie dir hier in der 4. Collage genauer ansehen: http://rostrose.blogspot.co.at/2017/07/anl-19-oko-fumatte-bio-sandalen.html
      Als meine Tochter klein war, durfte Amanda in der Weihnachtszeit einen Lametta-Heiligenschein tragen und hielt eine Hängematte mit dem "Jesuskind" (Janas Babypuppe) in den Händen ;-))
      Ich wünsche dir noch einen angenehmen Abend und eine schöne weitere 3. Adventwoche - vielleicht ja ebenfalls mit einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt!
      Alles Liebe, die Traude
      PS: Noch zu deinem vorigen Kommentar - ja, es könnte tatsächlich sein, dass Zoos einmal diese Funktion erfüllen müssen... (Stell dir hier eine eingefügte Träne vor...)

      Löschen
  20. Schön und gemütlich sieht es bei Dir aus, liebe Traude und die Frostbilder sind toll geworden. Natürlich freue ich mich auch, die Miezen zu sehen. Oh, super, dass Austria nun "glockenfrei" ist und sich nicht den ganzen Tag Gebimmel anhören muss. Hast Du da nachgeholfen? ;)
    Der Rock war ein prima Fund und ich bin gespannt, was Du sonst noch so erbeutet hast. Mhh, Pflaumen-Zimt-Eierlikör klingt sehr lecker. Der hätte bei mir sicher auch keine lange Lebensdauer gehabt. :) Wir waren hier vor zwei oder drei Jahren mal auf dem Weihnachtsmarkt, aber der ist nicht so nach unserem Geschmack. Die Handarbeiten zu bunt und folkstümlich und kulinarisch war's auch nicht so der Hit.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen zweiten Advent!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  21. Liebes Roströslein,
    danke für die wundervolle Stimmung in Deinem Post, sooo schön und die Farbe Gelb steht Dir wunderbar!
    Alles Liebe
    und einen gemütlichen 2. Advent wünscht Dir Deine Namensschwester Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude, das sind traumhafte Fotos! Bei uns hat es heute ein bisschen geschneit, so dass alles ein bisschen angezuckert war. Für so schöne Raureifbilder hat es leider nicht gereicht.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude, du hast da wieder etwas kreiert, das so richtig "du" ist! Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent!
    Ursel, die dein ANL dann doch leider wieder ganz vergessen hat!

    AntwortenLöschen
  24. Wow, your collages are really fabulous! Happy Sunday.

    AntwortenLöschen
  25. Hello Traude,
    You show wonderful pictures in this post. Great to see all these nice and cozy places.
    Nice to see the shots on canvas on the wall. Wonderful. Nice post Traude.

    Big hugs, Marco

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude,
    das sind wieder ganz tolle, kreative Fotos, mit denen du auch an meiner Linkparty teilnehmen könntest. Kreative Fotos gibt es dort leider nicht so oft. http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2017/11/linkparty-froh-und-kreativ-jeden-monat.html
    Ich wünsche einen schönen zweiten Advent.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link. Am 14.12. darfst du gern nochmal verlinken.
      LG Elke

      Löschen
  27. Liebe Traude,
    danke für die stimmungsvollen Bilder zum Advent. Der Schnee hat es gut mich euch gemeint, er hat sich sehr malerisch über den Garten gelegt.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche - genieße die schöne Weihnachtszeit.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  28. Die Foto´s sind ein Traum, so viele schöne Details. Ich liebe Aufnahmen im Winter oder wenn der Frost über die Pflanzen kriecht. LG Romy

    AntwortenLöschen
  29. Eine Collage ist schöner als die andere. Da kommt richtig Adventstimmung auf. Von Deinen Outfits bin ich sowieso immer begeistert. Die Bilderwand mit den Reisephotos gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,
    die Collagen sind wunderschön, eine schöner als die andere und es ist schon richtig weihnachtlich bei euch. Wenn ich bei uns so aus dem Fenster schaue, werde ich dann richtig neidisch, hier regnet es einfach nur und alles ist grau. Nur Gestern, da hatten wir richtig Winter, es hat stundenlang geschneit und der Schnee blieb auch liegen, aber Abends wurde es wieder wärmer und die ganze Pracht hat sich in Wasser aufgelöst.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  31. Es wintert und weihnachtet bei Dir Traude - eine Collage ist stimmungsvoller als die andere.
    Schnee hatten wir gestern auch wieder (wie schon am 1. Advent) und auch der ist wieder weg - der Regen hat einfach alles weggewaschen die ganze schöne weiße Pracht.
    Ich staune über Eure beiden Katzen das sie den Austria so geduldig aufnehmen, im Garten gut das könnte ich verstehen, aber im Haus - sehr sozial wie ich finde und nicht selbstverständlich!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude,
    wie heimelig und gemütlich ist es bei dir...die gold-orangenen Farbtöne unterstreichen das perfekt. Auf deinen schönen Collagen sind so viele Details zu entdecken, den Schubladenschank von Dr. Oetker musst ich doch ein klein wenig suchen. ;-)
    Ich wünsche dir eine entspannte Adventswoche - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  33. hach..
    wieder sooo tolle Bilder
    eure wunderschöne Deko
    die Schneebilder
    und die stimmungsvollen Markbilder
    am Sonntag hat es hier mächtig geschneit..
    da ist man gerne drinnen geblieben
    sonst hätte ich auch einen Markt besucht der künstlerisch ausgelegt ist
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  34. Da stoppert man ja von Collage zu Collage in eine neue zauberhafte Stimmung. Danke!

    AntwortenLöschen
  35. Beautiful wintery and Christmasy scenes!

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Traude, du hast sicher schon bei mir auf dem Blog gemerkt, daß ich wenige Beiträge bisher im Dezember online gestellt habe und auch seltener bei dir auf dem Blog war - das liegt einfach gerade an der Weihnachtszeit, wenig Zeit für meinen Bloggeralltag...;-(

    Die winterlichen Bild-Collagen sind ja mal wieder ein HIT!!! Auch deine Deko ist wunderschön gestaltet und passt, wie du es schön erwähntest, sehr gut zu allem.

    Ganz süß fand ich aber die Idee, der Puppe dein vielbeschriebenes Kleid anzuziehen - spitzen Idee!!!

    Outfimtmäßig gefällt mir das mit der gelben Hose und der gelben Jacke - ganz groß!!!

    Schöne Weihnachts Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen