Freitag, 10. November 2017

Herbstspaziergang, Herbsttreffen, Herbstoutfits


Servus Ihr Lieben!


Herzlichen Dank für all eure Kommentare zu meinen letzten beiden Posts - 
- wie die Überschrift schon zeigt - wieder mit herbstlichen Themen weiter. 
 

Die Herbstmonate waren schon immer meine intensivste Zeit. Im Oktober und November ging 
und geht es ganz schön rund im Rostrosenleben. Deshalb komme ich auch leider nicht so oft
zum Blogrunden, wie ich gerne würde. Aber ich bemühe mich! Ein paar freie Tage konnten auch
wir "Ösis" uns zwischendurch gönnen, denn am 26. Oktober war Österreichischer Staatsfeiertag
und am 1. November Allerheiligen, da ergaben sich einige "Fenstertage" (= das österreichische
Wort für "Brückentage").




🍂🍁🍀🍂🍁🍀🍂🍁🍀

Die folgenden Aufnahmen entstanden bei einem Herbstspaziergang am 3. November bei einer
ganz speziellen Lichtstimmung - Sonne hier, Düsterhimmel dort:



Und natürlich Sonne im Herzen ♥ 😊 🌞
Es gab bei der Gelegenheit mal wieder ein äußerst seriöses Outfit-Shooting ...
 
... bei dem sich auch Herr Rostrose erfolgreich um große Ernsthaftigkeit bemühte.
🍂🍁🍀🍂🍁🍀🍂🍁🍀


Das Outfit, das ihr hier schon mal am kleinen Foto seht und ein Stück weiter unten in größer,
ist ein weiterer Rostrosenbeitrag zum November-Thema der Modischen Matronen:




Dabei geht es nämlich um den Art-Déco-Stil. Und auch, wenn in der Art-Déco-Mode die Taille
meist ein Stück tiefer saß und die Schnitte auch etwas gerader waren als bei meinem Outfit hier
unten, gibt es ein paar Elemente, die man in der Mode jener Zeit ebenfalls entdecken kann: zum
Beispiel runde Ausschnitte, ergänzt durch ein angedeutetes V am Oberteil, Volants, Schößchen,
sich wiederholende ornamentale Muster, lange Perlenketten, gedeckte Farben, Spitzenstoffe,
auffallende Ohrgehänge ...


Getragen habe ich diese Kombination übrigens bei einem Besuch meiner Mutter im Pflegeheim gemeinsam mit meiner 
Tochter Jana.


Bilder von HIER, HIER, HIER, HIER und HIER
Ein paar Details aus der Nähe
🍂🍁🍀🍂🍁🍀🍂🍁🍀


HALLO WIEN: 
Am 31. Oktober flohen wir vor allfälligen Halloween-Klingelbesuchen nach Wien. Dort waren
zwar auch zahlreiche Verkleidete unterwegs - hauptsächlich junge Erwachsene - aber wir mussten
ihnen weder Süßes noch Saures geben. Stattdessen besuchten wir die Raffael-Ausstellung in der
Albertina. Der Rennaisancemaler Raffaello Santi hat - zusammen mit Sandro Botticelli - schon in
meiner Kindheit meine Liebe zu einem ganz bestimmten Malstil (oder zu einer bestimmten "Optik")
begründet: einem Stil, der erzählerisch und konturengenau ist. Ich konnte als kleines Mädchen
stundenlang in den dicken Kunstbüchern meines großen Bruders blättern und in den Bildern
versinken...

 Im Anschluss an die Ausstellung trafen wir uns mit meinem "alten" WG-Freund Günther zum
Schmausen im Hebenstreit (wie neulich auch schon mit meiner Tochter und ihrem Freund - KLICK).


Hier seht ihr, was ich zu diesem Wienbesuch mit Ausstellung und Freundestreffen trug.
Raffael-Bild oben links von HIER, der Rest (Albertina-Prunkräume und Zeichnung) von Herrn Rostrose per Handy fotografiert.
🍂🍁🍀🍂🍁🍀🍂🍁🍀


Unten seht ihr ein Rostrosen-Büro-Outfit der letzten Zeit - und vielleicht fällt euch auf, 
dass ich hier wieder die Hose trage, die es auch ganz oben zu sehen gibt. Denn die Outfits des 
heutigen Beitrags sind abermals Teile meiner Herbst-Capsule-Wardrobe. Das heißt, die meisten
Klamotten, die ich in meinem heutigen Post trage, trefft ihr in anderer Kombination hier oder in 
einem der nächsten Posts wieder oder ich habe sie euch bereits in einem der vorigen Herbst-Outfit-
Beiträge gezeigt - 
z.B. in Ein Tomboy im Herbst oder in




Ein weiteres Büro-Outfit - mit dem indischen Wickelrock,
den ich z.B. auch bei der Island-Reise mit dabei hatte - KLICK. Hier seht ihr ihn nun u.a. kombiniert
mit der Leinenjacke, die ich bei unserem Spanien-Kurzurlaub Anfang Oktober erstanden habe. Die
Leinenjacke war auch in meinem Post Herbsttöne, Herbstkatzen und herbstliche Unternehmungen
zu sehen - KLICK - heute könnt ihr einen genaueren Blick auf die blumige Spitzenverzierung werfen
(siehe auch Rückenteil in der oberen Collage).





Wenn man so ins Fotografieren versunken ist, dass man gar nicht darauf achtet, was mit der 
Sonnenbrille passiert, kann das unerfreuliche Folgen haben: Je nach Licht und Sicht hielt ich
 sie bei unserem Spaziergang mal in der Hand, trug sie dann wieder auf der Nase, gab sie Herrn
Rostrose zum Halten... und irgendwann stellten wir fest, dass eins der Gläser herausgefallen war.
Obwohl wir den Weg noch mehrmals abgingen und absuchten, war das (optische) Brillenglas
nicht mehr zu finden - die farbliche Ähnlichkeit mit dem Herbstlaub war zu groß...





Und zuletzt ein abermaliger Blick auf das Outfit von ganz oben - diesmal nicht in freier
Wildbahn, sondern drinnen fotografiert (wodurch die Farben etwas anders wirken) und ohne
Schal / ohne Kappe. Wegen der Paspel-Verzierung an den Seitenschlitzen des rostbraunen
Shirts wirkt die Kombination mit Jacke drüber (leider) besser als ohne...


Meinen heutigen Beitrag schicke ich wegen der Naturaufnahmen und der nachhaltigen Kleidung ab 15.11. zu
 ANL - A New Life, weiters zum Natur-Donnerstag von Ghislana / Jahreszeitenbriefe, zu Sunnys Um Kopf und Kragen
  bzw. Schmuckkistl, zu Tinas Freitagsoutfit  und Sabines Aktion Outfit des Monats. Außerdem zu den "Modische
Matronen" Beate, Natalia und Tina.


Fotos: Herr und Frau Rostrose
Herzliche Rostrosengrüße
von eurer Traude
Rostrose auf Facebook und Rostrose auf Google +
🍂🍁🍀🍂🍁🍀🍂🍁🍀


Kommentare:

  1. Liebe Traude,

    dein schöner Block sorgt für Abwechslung.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,
    so viele Outfits, dass mir auch schwindelig wird ;)) Du bist auch ein Herbst-Typ, wie meine Tochter und Du hast dich schön auf die Farbpallete mit den warmen und erdigen Farben konzentriert. Mir gefällt es sehr gut.
    Ich wünsche Dir ein ganz schönes Wochenende
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Alle diese Wundervollen Herbstfarben, die stehen Dir sogur.

    Danke für Deinen Kommentar zum Willi. Falls wir im "Jänner" das Konzert besuchen, soll ich ihn von Dir grüßen? ;-)

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Das sind deine Farben, finde ich. Du schaust gut erholt aus. Selbst die Stirnfrei-Frisur gefällt mir nun sehr gut an dir.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude, da habt ihr doch einiges unternommen in den letzten Tagen. Bilder aus der Albertina und von Gemälden würde ich eher nicht am Blog veröffentlichen, um keine Unterlassungsklage zu riskieren...

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      danke für den Hinweis. Im Dschungel der heutigen Gesetze kenne ich mich nicht aus. Aber ich fände es doch sehr, sehr dumm von einer Organisation, jemanden zu verklagen, der unentgeltliche Werbung für sie macht... Diese Bilder untermalen unseren schönen Abend und zeigen einen winzigen Hauch dessen, was ich an Raffaels Stil so besonders finde. Der eine abgebildete Raum war übrigens noch dazu einer, der definitiv zu Shootings einlud - also gehe ich davon aus, dass es kein Problem, sondern ein Vorteil für die Veranstalter ist, wenn jemand diesen Traumraum zeigt und über Haus und Ausstellung in einem positiven Zusammenhang berichtet.
      Herzliche Abendgrüße,
      Traude

      Löschen
  6. Liebe Traude, die Herbstfarben sind Dir wie auf den Leib geschneidert und stehen Dir ganz wundervoll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Schick, schick, liebe Traude! Heute gefällst Du mir am besten in dem Outfit mit der Kappe und in dem mit dem beige-braun gemusterten Rock. Wie ärgerlich, dass Dir das eine Glas aus der Brille gefallen ist und Du es nicht wiederfinden konntest. Da war wohl ein ungeplanter Besuch beim Optiker fällig.
    Ich wünsche Dir ein wonniges Wochenende.
    Viele liebe Grüße und hugs
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Hello Traude,
    Nice pictures. Wonderful with the autumn colors.
    Funny that your husband wanted to pose a moment for you too...hihi...!!

    Best regards,
    Marco

    AntwortenLöschen
  9. die Herbststimmung hast du gut eingefangen. deine Outfits gefallen mir und sind mode-mäßig vielfältig und alles andere als matronenhaft :-)

    ein schönes WE wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  10. man merkt deutlich dass herbst deine jahreszeit ist! die vielen lagen, die farbigkeit - das ist traude!
    und die üppigen art deco dekorationen passen da auch ganz wunderbar rein ins rostrosen-anzieh-konzept :-)
    eröffnet edi jetzt bald einen eigenen modeblog?? *gggg*
    schöne herbst- und ausstellungsbilder - sehr stimmungsvoll!
    grüsse und katzenpuschels! xxxx

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude,
    ich bin immer ganz hin und weg bei deinen verschiedensten Kombikreationen...ich mag die Herbstfarben auch sehr gerne an dir.... und Herr Rostrose hat sich auch so wunderbar und herzerfrischend präsentiert.
    Ich wünsch dir und deinem Herzensmann ein gemütliches Wochenende - lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,
    Du gibst so schön die Farbenwelt des Herbstes wieder und wirkst (und bist es sicher auch) so frohgestimmt. Wenn nur nach dem Herbst nicht der Winter seinen Einzug halten würde.
    Ein interessanter Post und auch in gewisser Weise eine Fortsetzung des vorletzten, der mir schon so gefallen hat. Die schicken Bilder aus den 20iger Jahren auch diesmal wieder! Wie Du in die Kunstbücher deines Bruders versinken konntest, kann ich mir die Modebilder aus dieser Zeit ansehen. Es lässt sich immer wieder Neues entdecken. Die Mode jener Zeit bedeutete auch schon ein Schritt in die heutige. Neben den hübschen langen Kleidern gab es auch schon zunehmend kürzere Kleider und Röcke und wurde von den Frauen selbstbewusst getragen. Eine tolle Entwicklung, die dann, wenigstens in Deutschland, aus bekannten traurigen Gründen, unterbrochen wurde und erst nach 1945 wieder fortgesetzt werden konnte, ohne allerdings wieder dieses phantasievolle Niveau zu erreichen.
    Auch deine Kleidermode ist äußerst interessant und es lassen sich beim Betrachten immer neue Details feststellen. Die helle Jacke, die Du zur Hose trägst, mag ich besonders. Sie steht dir perfekt. Die Kombi, die du anhattest zum Besuch bei deiner Mutter ist kuschelig, und der Rock für den Wienbesuch ist toll. Ich mag den Wechsel zwischen den Mustern und den einfachen breiten Streifen.
    Die Frisur am Ende steht dir einfach am besten, wenn auch die hochgesteckten Haare ein gewisses Etwas haben.
    Ganz liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  13. hallo traude,

    schöne herbstliche stimmung hier bei dir auf dem blog,deine kleider gefallen mir besonders an dir,die streifenhose hat auch etwas und lässt sich super kombinieren.
    du strahslt wieder eine freude aus,mir gefällt deine herzliche austrahlung sehr.
    deine bildcollagen sind klasse zusammengestellt,was für schöne farben,der herbst hat was,hier bei uns ist es eher düster und nasskalt.
    ein schönes we dir und deinen herzensmann.

    schöne grüße jeannette

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe die Ernsthaftigkeit von Herrn Rostrose :) und Deine tollen Collagen. Der Herbst ist so stimmungsvoll, da ist ein Bild schöner als das Andere. Bei uns ist auch viel los im Herbst Winter, die vielen Geburtstage, Feste und dann die Vorbereitungen auf Weihnachten. Viele erkältete Patienten, auch beruflich geht es im 4. Quartal rund.
    Im so schöner wieder von Dir zu lesen.
    Genieße das Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  15. liebes Röschen...oh der erste Rock ist aber hübsch, da blieb mein Auge sofort daran hängen und wenn ich so genau hinschiele:) dann ist genau diese orange/braun/rote Streifenhose auch in meinem Schrank! Wo - hast du die her?lacht...
    herr Rostrose macht eine ausgesprochen gute Figur in der Hose - und die große "Ernsthaftigkeit wohl eher erfolglos, steht ihm aber sehr gut!!!:-)
    eine wunderbare HERBSTSTIMMUNG liegt über all deinen Bildern, die Braunfarben unterstreichen diesen Eindruck noch mehr.
    Wunderbar auch die Collage der Art deco Mode die du für uns zusammengestellt hast, tolle Mode - damals gab es dazu die Zigarettenspitzen für die Damen, von denen ich heute noch eine als Erbstück von meiner Oma habe..(nie benutzt)aber sehr edel.
    Braun - edles Braun - die Farbe des herbstes, so wie du sie kombinierst mit leisem grün und gelb steht sie dir ausgesprochen gut...
    na dann, dann kann er kommen...in dem Outfit - klar:toll.
    lieben Gruß
    angelface...

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,
    Du hast Dich vollkommen mit Deiner Kleidung dem Herbst und seinen schönen Farben angepasst. Dazu noch Deine herzerwärmende Ausstrahlung. Schöner kann auch der goldene Herbst nicht sein. Danke für das Strahlen, das Du uns immer wieder schenkst und die gute Laune, die Du nach allen Seiten ausstrahlst. Dein Lächeln gewinnt immer.
    Herzliche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Traude, lieben Dank für deine Zeilen bei mir.
    Es ist wieder ein schöner Post geworden und ich kann nur staunen, wie viele Outfits du hier immer wieder präsentierst.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG. Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Traude,

    "Die folgenden Aufnahmen entstanden bei einem Herbstspaziergang" - genauso stelle ich mir den Herbst vor. Wie er aber gerade, bzw. letztens, in meiner Region war, werde ich meinen Lesern demnächst in einem weiteren "Unterwegs"-Beitrag auf meinem Blog zeigen - da zeigt sich der Herbst leider von seiner grauen Seite...;-(

    "Dabei geht es nämlich um den Art-Déco-Stil." - Art Deco ist mir aus dr Kunstszene ein Begriff, aber modisch habe ich den noch nie gehört - interessant. Danke für deine dazu passenden Modenschau!!!

    "Unten seht ihr ein Rostrosen-Büro-Outfit der letzten Zeit" - TOP!!!

    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Traude,

    Deine Kombinationen passen farblich perfekt zum Herbst, was bei Deiner Sonnenbrille scheinbar auch der Fall war *g* aber als Brillenträger(in) hat man es beim Fotografieren nicht leicht. Ich lasse auch meist meine Brille gleich ab, damit mir so etwas nicht passiert (nachdem ich schon zweimal auf der Brille gesessen habe).

    Der Herbst ist hier in vollem Gang, Regen und sogar der erste Schnee fallen ohne Unterlass.
    Gut, dass ich mir die Zeit auf solch aufregenden Blogs wie Deinen vertreiben darf ;)

    Ich grüße Dich
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Traude,
    wieder einmal wowh - tolle Bilder. Stimmungsvoll - herbstlich - interessant. Schöne Strukturen und Kombinationen. Blätter und Gräser, Hosen. Röcke und Blusen - mir gefallen alle Fotos - genieße den Herbst weiter in vollen Zügen :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Ihr seid schon zwei Verrückte liebe Traude. Die Herbststimmung habe ich sehr genossen. Ich finde, Du passt wie angegossen in den Herbst :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Deine Outfits passen wieder ganz wunderbar zu deinen Fotos.
    Wie lustig, dass Herr Rostrose deine Vorliebe für das Fotoshooting teilt :)
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,
    deine Kleider sind farblich perfekt abgestimmt auf den Herbst. Wundervolle, warme Farbtöne, wie ich sie auch gerne trage. Heute hat es bei uns ordentlich geschneit. Ich denke, der Herbst hat sich schon verabschiedet.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    was für eine schöne Herbstimmung !Man sieht ,Herr Rostrose und du hattet viel Spass beim fotografieren . Deine outfits passen ganz wunderbar in den Herbst,
    den ich von allen Jahreszeiten am meisten liebe. Hier hat sich der erste Schnee gezeigt, ist gottseidank noch nicht liegengeblieben. Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe ja die bunten Blätter im Herbst, deine Outfit´s haben diese Farbtöne perfekt wieder gegeben. LG Romy

    AntwortenLöschen
  26. liebe Traude,
    so viele herrliche Herbstfotos!
    Deine Outfits passen perfekt in diesen schönen Herbst! Gut schaust Du aus, auch Herrn Rostrose hat es sichtlich Spaß gemacht!
    Genieß ihn den restlichen Herbst, bald kommt die weiße Pracht!
    noch einen schönen Abend und viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  27. Dear Traude, I enjoyed your Autumn pictures very much! Autumn becomes you, but you know it of course! Love all the outfits - you are a bohemian at heart, and tomboy looks great at you! I love your interpretation of our theme - yes, Art Deco can be taken into so many different directions! Thank you for joining our fun party again!! <3

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude, bei Dir gibt's immer gleich so viel zu entdecken...! Aber eines zieht sich stets durch alle Fotos: man sieht deutlich, dass Du und Herr Rostrose das Leben genießt und viel Spaß habt - und das zaubert mir jedesmal ein breites Grinsen aufs Gesicht! Echt schön! Herbst scheint ja wirklich Deine Jahreszeit zu sein, diese Farben musst Du einfach tragen...!!! Und GELB: ist DEINE Farbe. Wow.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  29. Das sind sehr schöne und ansprechende Bilder. Lange Ketten stehen dir super hübsch!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  30. Liebste Traude,

    ich bin schon ein klein wenig beruhigt, dass auch Du nicht so zu den Blogrunden kommst, wie Du gerne würdest. Mir geht es seit geraumer Zeit ganz ähnlich :-(
    Umso schöner ist es, in Ruhe Deine wunderbaren Fotos von Eurem Herbstspaziergang zu genießen.

    Mein besonderes Augenmerk liegt aber, wie Du Dir vorstellen kannst, auf Deinen Outfits. Ganz toll finde ich Dein erstes Outfit. Die Farben harmonieren großartig mit Deinen Haaren und der lange Rock steht Dir unheimlich gut. Ich finde übrigens auch die Art Deko Periode sehr spannend und schätze so manches Detail aus dieser Epoche wie z.B. Volants und Schößchen sehr.
    Wunderschön sind aber auch Deine anderen Outfits. Die gestreifte Hose und der indische Wickelrock sind absolute Highlights ;-)

    Bei der Raffael-Ausstellung bist Du mir wieder einmal voraus. Dieses Wochenende sollte ich es schaffen und hoffe, dass sich die Leute in der Albertina nicht "dertreten" ...

    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  31. Diese Herbstlaubfarben... Und wie gut sie dir stehen! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen