Freitag, 1. September 2017

Island-Kreuzfahrt Teil 1 - Hamburg

Servus ihr Lieben,...

... und willkommen zu meinem Reisebericht über unsere Kreuzfahrt nach Island!!!
Vielen Dank auch für eure Geduld, denn die Reise fand ja schon Ende Mai / Anfang Juni statt.
Doch gut Ding braucht Weile ...

Zu Beginn gleich mal ein Blick auf die Weltkarte und auf mehrere Übersichtskarten von Island, 
um sich mal die Lage, die Größenverhältnisse und die Entfernung vom europäischen Festland vor 
Augen zu rufen: Island ist mit einer Fläche von rund 103.000 km² der flächenmäßig zweitgrößte
Inselstaat Europas (nach dem Vereinigten Königreich). Und es liegt hoch im Norden, nur wenige
Kilometer südlich des nördlichen Polarkreises. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer liegen
dort bei 15 Grad.


 


So gesehen also ein ziemliches Kontrastprogramm zu unserer vorangegangenen Reise, die uns im 
Herbst 2016 ins südliche Afrika führte - nach Namibia (und kurz auch noch nach Kapstadt). Und 
auch was den Reichtum an Gewässern angeht, könnte der Unterschied nicht größer sein. Namibia 
ist ein extrem trockenes Land, und sämtliche Flussbetten, die wir dort sahen, waren ausgetrocknet, 
Island hingegen bietet eine Wasserfläche von 2796 km² und ist von Flüssen, einer Vielzahl von 
Gletschern und von wunderschönen Wasserfällen durchzogen.

Doch man möchte es kaum glauben - es gibt auch Ähnlichkeiten zwischen diesen auf den ersten 
Blick so entgegengesetzten Ländern: Beide weisen nur eine sehr geringe Bevölkerungsdichte auf, 
denn beide Länder sind bloß teilweise bewohnbar. In Namibia sind es 2,56 Einwohner pro km² und 
weite Teile des Landes bestehen aus dem Sand der quasi unbewohnbare Wüste Namib sowie der 
Halbwüste Kalahari, in Island sind es 3,3 Einwohner pro km², also nur knapp mehr, und das 
Isländische Hochland im Inneren der Insel wird ebenfalls als "Wüste" bezeichnet, genauer 
gesagt als Periglazial-Wüste.


Unten rechts: An diesen drei Häfen legten wir in Island an - Akureyri, Isafördur und Reykjavik


Ich hatte bereits als sehr junge Frau Lust nach Island zu reisen,
da ich mich "schon immer" zu nördlichen Ländern hingezogen fühlte (vielleicht aufgrund meiner
Wurzeln? Denn meine helle Sommersprossenhaut und die roten Haare kommen wohl nicht von
ungefähr, auch wenn die erforschbaren Ahnen alle aus dem tschechisch-deutschen Raum stammten.
Irgendwann wird da vermutlich der eine oder andere Normanne mitgemischt haben). Doch in
früheren Jahren konnte ich mir eine Islandreise einfach nicht leisten - über Reisen nach Irland,
England und Schottland, in die Niederlande sowie nach Dänemark, Schweden und Finnland kam
ich (was den Norden betrifft) in meiner "vor-ehelichen Zeit" nicht hinaus.

  Flagge Islands


Und Herr Rostrose hat's nicht so mit "kalten Ländern", obwohl ihn Island von der Landschaft
und den potentiellen Fotomotiven her durchaus interessierte. Irgendwann kristallisierte sich heraus,
dass er für manche Reisen durchaus bereit sei, aber vorzugsweise mit einem Kreuzfahrtschiff. Als
wir im vorigen Frühherbst - noch vor unserer Namibia-Reise - ein Angebot für eine Island-Kreuz-
fahrt im Mai/Juni 2017 mit der MSC Preziosa zum Frühbucherpreis erhielten, wurde nicht lange
gefackelt und die Reise gebucht. 

Oben habe ich euch das Größenverhältnis von Island zum Rest der Welt gezeigt, unten könnt
ihr euch das mächtige Schiff im Größenvergleich zu parkenden Autos oder zu Frau Rostrose
ansehen. Auf die Preziosa passen 3.502 Passagiere und 1.370 Besatzungs-Personen. Das ist eine
ganze Menge, wenn man bedenkt, dass die Bevölkerungszahl der isländischen Stadt Ísafjörður,
die wir auf dieser Reise besuchten, 2.527 Personen beträgt (Stand der letzten Zählung im Jahr
2014).

Daher werden Kreuzfahrtschiffe nicht ganz unbegründet auch als „schwimmende Stadt“ bezeichnet.
 Eine Reise auf solch einem Monstrum hat Vor- und Nachteile, doch auf dieses Thema will ich erst
 in einem späteren Beitrag näher eingehen. 


TAG 1 - 29.5.2017:
Hier befinden wir uns noch in Hamburg, dem Startpunkt unserer Reise.

 
Oben und unten seht ihr mich in meiner bequemen Reisekleidung für den ersten Tag. HIER habe ich 
euch gezeigt, dass ich auf die Kreuzfahrt vor allem Kleidung in Grüntönen, rot, ockergelb und 
schwarz mitgenommen habe – passend zu meinem warmen Strickmantel - um mir daraus täglich 
möglichst stimmige neue Kombinationen zusammenstellen zu können. Die Biobaumwoll-Chinohose 
in Olivgrün ist eine bequeme und gut kombinierbare Reisehose, mein Wolfs-T-Shirt harmoniert damit 
farblich, und weil es an diesem Tag nicht sehr heiß, aber auch nicht sehr kalt war, fand ich mein 
luftiges taupefarbiges Jäckchen perfekt dazu.




Dieses Outfit mit seinen Moos-und-Flechten-Farben passt meiner Meinung nach nicht nur gut zu
Island, sondern wegen des (die Licht-und Schattenspiele der Natur kopierenden) Camouflage-
Musters auf der Hose, wegen des Wolfes und wegen der Blümchen am Oberteil des Jäckchens
außerdem zum September-Thema der Modischen Matronen - "Inspiriert von der Natur".

Die Stiefletten sind ein Kapitel für sich: Ich habe auf Reisen meistens nicht viele Schuhe mit, da sie 
den Koffer sehr füllen. Aber die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Fußbekleidung gibt es nicht. 
Eine Kreuzfahrt nach Island ist diesbezüglich eine ganz besondere Herausforderung – ein Spagat 
zwischen elegant und praktisch-komfortabel-trocken-warm. Mein (nicht ganz perfekter, aber auch
nicht ganz schlechter) Lösungsansatz sah folgendermaßen aus: möglichst bequeme Stiefletten in
einer möglichst zu den meisten meiner Kleidungsstücken passenden Farbe „für schön“, meine
Goretex-Wanderschuhe für feuchte oder aufwendigere Outdoor-Unternehmungen, Sneakers (oder
auf gut deutsch Turnschuhe) für den Fitnessraum, für relaxte Tage auf See oder geh-technisch nicht
sehr anspruchsvolle Besichtigungs-Ausflüge … und auf Anregung meines lieben Göttergatten packte
ich dann auch noch Sandalen ein, vor allem als eine Mischung aus Badeschlapfen und Hausschuhen.
Für den Flug Wien - Hamburg kamen aus dieser Auswahl eigentlich nur die Turnschuhe oder die
Stiefletten infrage, und ihr seht ja, wofür ich mich entschieden habe.

Fortsetzung folgt...

Wappen Islands

Nun danke ich euch allen noch sehr für eure lieben Zelen zu meinem vorigen Posting
sowie für euer Interesse an meinem Reisebericht und hoffe, dass ihr beim nächsen Kapitel
mit mir aufs Schiff kommt!

Mit diesem Post bin ich bei folgenden Blogparaden dabei:

Und außerdem  bei den "Modischen Matronen" Beate, Natalia und Tina.




Fotos: Herr und Frau Rostrose
Alles Liebe von eurer Traude


Kommentare:

  1. Liebe Traude!
    Ich freue mich immer sehr über Deine Reiseberichte und bin daher schon gespannt, wie Eure Reise weiter geht. Auch ich liebe den Norden, möchte mir dort noch sehr viel anschauen, wenn Markus größer ist.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Duchschnittliche 15 Grad im Sommer klingen ja für mich so viel verlockender als 35-45 Grad und geringe Bevölkerungsdichte hört sich auch gut an. Das ist ja wirklich ein riesiges Kreuzfahrtschiff. Ich bin schon gespannt, was Du uns so alles von seinem Innenleben und von der Insel zeigen wirst, liebe Traude.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude, ich freue mich schon sehr auf die Island - Reiseberichte!
    Auf einem MSC - Schiff waren wir auch schon (wenn auch eher in Richtung Süden, im Mittelmeer).
    Island würde mich eben auch einmal reizen, aber mein Mann und ich sind beide eher in Richtung warme Reiseziele orientiert - und so hat noch niemand die Initiative ergriffen.
    Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  4. Traude und die Kreuzfahrt in den kühlen Norden...
    Traude so klein, Kreuzfahrtschiff so groß...
    Traude mit geschlossenen Stiefeletten...
    ohho, das ist neu....zumindest für mich.
    Da bin ich ja mächtig gespannt auf die Fortsetzung und Umsetzung dieser tollen reise...
    haben wir nicht gemerkt,dass du im Mai nicht da warst?...sondern auf reisen?!°
    Die MSC - Schiffe waren ja erst kürzlich als Doku ein Thema wegen der vielen Schadstoffe aus den Schornsteinen, wollte/sollten sie nicht umgerüstet werden? Oder irre ich mich da..
    Aufregend war die reise sicher...bin sehr auf weitere ERzählungen und Bilder darüber gespannt, auch - und vor allem auf die Landausflüge..die sicher mit dazu kommen, denn ich kann mir nicht vorstellen dass du ein Land betrittst ohne es ausgiebiger sehen zu wollen...
    liebe Grüße Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      ich habe, während wir weg waren, einige vorbereitete Postings vom Stapel gelassen, deshalb habt ihr wahrscheinlich nicht gemerkt, dass ich im Mai nicht da war ;-)

      Was die Sendung über "Umweltunfreundlichkeit" von Kreuzfahrtschiffen betrifft - es ging da zwar (wenn wir von derselben Sendung sprechen) um ein AIDA-Schiff http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/schadstoffe-kreuzfahrschiffe-100.html , aber im Prinzip ist es richtig, dass weder Kreuzfahrten noch Flugreisen unter besonders "schadstoffarm" fallen. Das ist zwar ein großer Schwachpunkt in meinem Leben, aber da ich noch nicht auf Fahrradreisen umsteigen will, sondern noch möglichst viele Winkel dieser Welt zu entdecken vorhabe - und das Reisen für mich zu den schönsten und wichtigsten Teilen meines Lebens zählt - muss ich meinen "ökologischen Fußabdruck" eben auf andere Art und Weise zu verkleinern versuchen... Solange ich noch reisen kann, werde ich also garantiert nicht die "perfekte Umweltschützerin" sein, aber diesen Anspruch erhebe ich auch nicht ;-))
      Hab einen guten Wochenstart!
      Alles Liebe, Traude
      PS: NATÜRLICH gab es Landausflüge! Sonst hätten wir uns die Reise ja gleich sparen können ;-)

      Löschen
  5. Dear Traude, this is such an inspiring post!
    I would love to visit Iceland and the possibility of joining a cruiser is really appelling!
    Next year I'll be looking for it.
    Have an amazing September.
    Hugs
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude,

    ich begleite dich gern auf deinen schönen Reisen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja schon gespannt auf Deinen Bericht! Ich kann mir ja so eine Kreuzfahrt für mich gar nicht vorstellen. Ich denke, das ist schon eine eigene Welt!
    Aber jeder empfindet das wohl auch anders!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,
    ich habe schon viele Berichte und Reportagen über Island gesehen und freue mich nun ganz besonders auf Deinen Reisebericht!
    Hab ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich bin schon seeehr gespannt auf deine Eindrücke und vor allen Dingen freue ich mich auf all die vielen wunderbaren Fotos, die ihr gemacht habt. Mein Mann und ich, wir haben mit Freunden mal eine Schnupperkreuzfahrt nach Norwegegen gemacht. Das befreundete Ehepaar hat seitdem etliche weitere Kreuzfahrten unternommen. Wir sind da noch ein bisschen skeptisch. Umso mehr freue ich mich auf deine weiteren Berichte! LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. mächtiger eimer.
    ich ziehe ja schiffe mit max. 4 mann besatzung vor..... :-)
    bin schon sehr gespannt was du von island berichtest und vor allem auf die FOTOS!!!
    schön dass du wieder bei den #modischen matronen dabei bist!
    ahoi! xxxx

    AntwortenLöschen
  11. Ach Traude Du siehst so herrlich unternehmungslustig aus! Schön dass Du Dich zum Matronenthema verlinkt hast. Ich freu mich sehr drüber. Bin schon ganz gespannt wie es weitergeht, ihr macht immer so tolle Fotos :))
    Schönes Wochenende Traude, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,
    Island ist wirklich ein faszinierendes Land. Während meiner Schulzeit habe ich ein Referat über dieses Land geschrieben. Ich hatte nämlich ein Islandpony und wollte unbedingt mehr über das Herkunftsland meines Ponys wissen. Auf eure Fotos bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Na endlich! :-)
    Ich wartete schon darauf.
    Am Anfang war es auch bei uns so, wir wollten dahin, aber doch nicht, wegen Kälte.
    Und dann sagten wir auf einmal, das ist doch egal, wir sind dort nur zwei Wochen und nicht für immer und wir ertragen die heißen Sommer hier immer schwerer, daher war es eigentlich was cooles, und extravagantes, mal nicht von dem Winter in den Sommer zu fliegen, sondern verkehrt. Wir überlegten gut, was wir alles bracuhen können, um nicht zu frieren und beim Regen nicht durchzunässen und es hat gut funktioniert und so hat es uns gar nicht gestört. Außer dem bösen Wind, der manchmal echt rasiererscharf war...
    Bin gespannt auf deine nächsten Teile.
    Liebe Grüße und habt ein sehr schönes Wochenende.
    Andi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traudi,
    ich lese sehr gerne die Reiseberichte von Dir, und bin schon jetzt auf die Fortsetzung gespannt.
    Ganz liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  15. Moving on to see the news.
    Good start to the month of September.
    Hugs.

    AntwortenLöschen
  16. Dir sieht man die Reise- und Unternehmungslust direkt an! Ich freue mich auf die folgenden Teile und Berichte. Ich lasse Dir herzliche Grüße und Wünsche da.
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,

    nun geht es also los mit dem lang erwarteten Island-Reisebericht. Ich bin sehr sehr auf Eure Erlebnisse gespannt. Dein Reiseoutfit sieht schon sehr vielversprechend aus. Ton in Ton mit dem Schiff - Respekt! ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen, wenn auch verregneten Sonntag!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  18. Um die Kreuzfahrt beneide ich Dich weniger... aber Island! Wow! Das wäre auch mal ein Traum von mir... das muss so ein wunderschönes Land sein. Bin gespannt auf die Fortsetzungen... schöne Fotos! Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  19. wow Island
    ja die nordischen Länder würden mich auch reizen ..
    ich mag eher die Kühle als die Hitze ;)
    so ein großes Schiff ..
    da ich Menschenmengen nicht mag weiß ich nicht ob ich mich da wohlfühlen würde
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Du bist ja mal wieder bestens gerüstet.
    Das verspricht ja wieder eine phantastische Foto-Reise zu werden, auf die du uns mitnimmst. Ich freu mich drauf.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie toll!
    Da lese ich doch ganz gespannt mit. Mein Freund und ich wollen schon seit ein paar Jahren gerne mal nach Island, aber bisher hat es leider nicht geklappt.

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    Island ist so eine Insel, die ich wirklich mal gerne besuchen würde, das stelle ich mir richtig spannend vor. Da ich auch rote Haare habe (oder hatte) und ebenso helle Haut, hast Du die Begründung für meine ansonsten unerklärliche Sehnsucht ja schon geliefert, vielleicht hat es wirklich was damit zu tun. Meine Vorfahren kommen soviel ich weiß aus Frankreich und Deutschland.
    Der Garten ist übrigens ca. 1600 qm groß.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  23. Great post!
    Can you follow me? I follow you :)

    Have a nice day!
    murasakiiroanu.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  24. Very interesting blog, I like it. Great post

    Follow for follow? :)

    https://alexandarstanisavljevic.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  25. Ich glaube von diese Reise wirst du schöne Eindrücke mit nach Hasue nehmen.

    LG
    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/09/unterwegs-vogtlandmuseum-teil-1.html

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Traude,
    ich bin über Astrid zu Dir gekommen. Sie schrieb, das wir beide sie zu ihrer Geschichte mit dem Kreuzfahrtschiff animiert haben :-)
    Da wurde ich natürlich gleich neugierig und musste mal bei Dir vorbei schauen.
    Jetzt bin ich mal gespannt und muss erst einmal alles nachlesen, dazu hab ich mir Deine Seite abgespeichert.

    Wir waren das erste mal mit der MSC Devina Anfang August in der Karibik.
    Wenn Du magst, hier kannst Du ein bisschen stöbern
    http://biggislandtraeumereien.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen