Donnerstag, 2. Februar 2017

Rostrosige Winter(märchen)-Capsule

Servus ihr Lieben!



Herzlichen Dank für eure umwerfend vielen und entzückenden Kommentare zu meinem vor-
vorigen Post Russisches Wintermärchen Teil 2!  Darin zeigte ich euch ein Outfit, das überwiegend
aus winterweißen, beigen und cremfarbigen Teilen bestand. Ich erzählte euch dort auch, dass ich 
mit diesem Mix ausnahmsweise nicht im Büro war, sondern mir einfach mal Zeit für Verkleidungs-
spiele genommen hatte. Aus den Einzelteilen des Ensembles habe ich jedoch dann mit anderen 
Stücken aus meinem Kleiderschrank Büro-taugliche Kombinationen zusammengestellt, die ich 
während der folgenden Tage und Wochen trug (auch zu Wochenendeinkäufen, zur Physiotherapie 
etc.)... Und diese Capsule Wardrobe möchte ich euch heute zeigen.






A short English summary of this post:
In my  post "Russian Winter Fairytale, part 2" I showed you an outfit consisting 
 mainly of winter-white, beige and cream-colored cloths. I also told you that I was not in the office 
with this ensemble. But the individual parts of the ensemble I put together with other pieces of my 
wardrobe to create office-compatible combinations. They dressed me during the following days 
and weeks. And I want to show you these mixes today.
Hugs, Traude



 Los geht's mit dem Lochstrickerei-Pullover und mit dem Spitzenschal, den ich im Wintermärchen-
Post auf manchen Fotos wie ein Kopftuch oder Haarband trage. Gemixt habe ich mit Rot- und
Grautönen: Rote Jeans, rote Bluse, Kette, Stoffgürtel und Stiefletten in Taupe (also Maulwurfs-
grau-braun), Kuschelweste in Salz-und-Pfeffer-Grau:




Jetzt das Sommerkleidchen, das vor Jahren mal ein Urlausmitbringsel war: Ich liebe die 
Spitzen und Perlenstickereien auf dem Kleid - dennoch trage ich es nicht sehr oft, denn es ist für
 ein Sommerkleid eigentlich zu warm. Durch die Wintermärchen-Spielereien habe ich jedoch 
entdeckt, dass das Kleid gut in den Winter passt. Hier kombiniere ich es mit meinen weißen
Jeans (das habe ich in der warmen Jahreszeit auch schon getan), dem rot-weißen Ringelshirt, 
roten Ketten, rotem Gürtel, selbstbemalten roten Stiefeln - und der Kuschelweste von oben:




Abermals das Ringelshirt, darunter - zur Dreiviertelärmel-Verlängerung und damit's wärmer 
wird - ein Langarmshirt in Taupe, dazu der Rock in Beige aus dem Wintermärchen-Post, rot-
weiß-getüpfeltes Halstuch, roter Gürtel, Stiefletten in Taupe:




Das weiße Tunikashirt von unten stammt aus dem Wintermärchen-Outfit: Ich trug es unter dem 
Lochstrick-Pullover. Hier verwende ich es für einen etwas exotisch angehauchten Mix mit dem 
Des*gual-Kleid darunter, das ihr schon von der Capsule Wardrobe kennt, die ich euch HIER gezeigt 
habe. Dazu die weißen Jeans, ein schwarz-weiß-rot-gemustertes Ethnolook-Schaltuch, die Ketten in 
Rot und Orange aus Afrika sowie meine alte rote Kette und die roten Stiefletten. So gelangt ein 
bisserl "große weite Welt" ins Winterklamotten-Einerlei:





Nochmal das weiße Tunikashirt von der vorigen Collage und der Rock von der vorvorigen.
Die Zutaten - Shirt unter der Tunika, Gürtel, Strümpfe und Stiefletten - sind diesmal dunkelgrün,
 die Kette hellgrün - und dann gibt es auch noch ein Spitzengilet in Cremeweiß...Und weil ich finde,
dass dieses Outfit auch etwas "Rustikales", "Volkstümliches", "Folkiges" an sich hat, verlinke ich
mich hiermit gleich mal bei den Modischen Matronen - ihr Februar-Thema lautet nämlich:

INSPIRED BY FOLK ART
hier die links zu





Wieder der weiße Lockstrick-Pulli, diesmal mit den weißen Jeans, dazu ein grünes Langarm-
shirt, das ihr unten noch genauer sehen werdet, Ketten mit grünen Glasperlen, das "Gürteltuch" 
kennt ihr ebenfalls aus dem Wintermärchen-Post, und die Stiefel sind wieder die taupefarbigen:




Hier trefft ihr das weiße Sommerkleid wieder, diesmal im auffallenden Mix mit Rot:
rote Bluse, rot-weißes Ringelshirt, rote Jeans, rote Stiefletten:





Das Kleid wird übrigens von einer herzförmigen Anstecknadel geziert, die mir das liebe
Tatjana-Reserl mitgebracht hat, als sie auf Wien-Besuch war und wir gemeinsam das Katzencafé
besuchten. Hier unten könnt ihr euch unter anderem dieses hübsche Herz mit der Aufschrift "eine
Rose ist eine Rose ist eine Rose" aus der Nähe ansehen.
(Das passt ja prima zu einer Frau RostROSE! 😉 Dank dir nochmal sehr, liebes Reserl 😊😍):


Mag ich sehr, das schöne Herzerl, liebe Tatjana!

 Hier trage ich das taupefarbige Shirt von oben unter dem weißen Tunikashirt, darüber 
mein Rosengilet (kennt ihr von HIER), roter Gürtel, rote Jeans, Stiefletten in Taupe:






Hier die oben versprochene genauere Ansicht des grünen Langarmshirts zum Rock in
beige, einer der Schals ist das Tuch, das ich vorhin als Gürtel trug, den anderen kennt ihr
vom ersten Wintermärchen-Posting; den Gürtel kennt ihr u.a. als Kombipartner meines
Landhauskleides und von oben, die Stiefel sind wieder die taupefarbigen:




Mit den roten Bestandteilen meiner Garderobe mische ich erneut bei Juttas Aktion
 Ich sehe rot mit! Außerdem bin ich mit diesem Post bei Sunnys Um Kopf und Kragen sowie bei 
ihrem Schmuckkistl, bei Tinas Freitagsoutfit,  bei Sabines Aktion Outfit des Monats und wegen 
der nur aus meinem Schrank "geshoppten" Kleidung ab 15.2. auch beim nächsten ANL dabei! 

Auch für eure lieben Zeilen zu meinem vorigen Reiseberichts-Kapitel möchte ich euch noch ganz 
herzlich danken - manche haben ihn ja sogar gelesen, obwohl es viel Text war 😉 Speziellen Dank
dafür! In meinem nächsten Beitrag entführe ich euch abermals nach Namibia - reist ihr wieder mit?
😎 (Diesmal fass ich mich kürzer, versprochen - es gab danach ja auch keine schlimmen Erlebnisse
mehr, die eine etwas längere Schilderung erfordert hätten 😉)


Allerliebste Rostrosengrüße,
eure Traude

Kommentare:

  1. Gigantisch! Toll, welche Kombinationen Du uns heute zeigst. Dein Kleiderschrank muss ja eine wahre Fundgrube sein!!!
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S. Kennst Du Luzia Pimpinella? Da gibt es z. Z. einen Post, der ganz nach Deinem Geschmack sein dürfte!!!

    AntwortenLöschen
  2. Rote Bluse, rot-weißes Ringelshirt, rote Jeans, rote Stiefletten - mein ganz klarer Favorit. Und das mit Grün.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,

    das ist eine Modenschau.
    Sie erfreut mich.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundre immer deine Kreativitát beim Anziehen, ich kann es nicht, habe null Gefühl dazu. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. schön dass du wieder mitmachst!
    und ich freue mich richtig über deine winterweiss-mit-knallfarbe-anzüge! letztens in der einkaufstrasse wurde man richtig deprimiert: in allen schaufenstern grau, dumpfes braun, schwarz, greige - und mauve war schon das bunteste.... alle leute in schwarzen oder beigen steppjacken.... ABER dein anblick hebt die laune wieder und zaubert ein lächeln auf gesicht! wunderbar!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude, da hast Du wieder wundervoll kombiniert heute. Ich bewundere Deine Geduld, so viele Möglichkeiten auszuprobieren.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ich habe da gar nicht lange rumprobiert. Ich hatte die "Grundelemente" von dem Wintermärchen-Outfit, und dann dachte ich mir: Das könnte dazu passen und das könnte passen usw. - Das habe ich dann einfach angezogen, im Spiegel geprüft, ob's wirklich passt, war im Großteil der Fälle zufrieden, hab's fotografiert und dann bin ich so ins Büro gegangen. Und am nächsten oder übernächsten Tag dann dasselbe Spiel mit einer anderen Kombi... Ich habe eine ganz gute Vorstellungsgabe - nur selten gehen zwei Stücke, die ich für passend halte, dann doch so gar nicht zusammen.
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
  7. Liebe Traude,
    ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Outfit ich am schönsten finde. Du bist sehr fantasievoll, was das betrifft.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Da soll mal einer sagen, Winter sei öde! Du beweist das Gegenteil. Super Idee, all die bunten Farben mit "Weiß" wintertauglich zu machen. Gefällt mir sehr gut. Am besten - finde ich - paßt die weiß-grün Kombi und das weiß-rote Ringelshirt zu Dir.
    Herzliche Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  9. w e l c h eine MODENSCHAU - wer sehen will wie Kombis klappen geht zur Rose!!! hervorragend bist du liebes Röschen den Kombimux angegangen und bist wirklich um deine Geduld zu bewundern, ich wäre schon nach der 2 Anprobe so erschöpft dass ich wahrscheinlich aufgegeben hätte....
    du bist echt tapfer so lange durchzuhalten bis du alles was Mix ist und heisst - hervorgezaubert hast.
    Weiss - rot - für dich eine tolle Kombi die dir ausgezeichnet steht.!! Willst du nicht mal zu Guido Kretschmar und dich dort anmelden?
    ehrlich...
    10 PUNKTE wären dir für die Shopping Queen sicher, wetten!!!?!"°°
    Gratulation für diesen bezaubernden Modepost....
    herzlichst Angel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      wie ich schon oben bei Susanne geschrieben habe, hab ich da gar nicht lange rumprobiert und brauchte daher auch keine Geduld. Einfach rein in die Klamotten, die ich für passend hielt, Foto gemacht, ab in die Arbeit.
      Ich bin mir nicht sicher, ob die Shopping Queen was für mich wäre. Habe nur 2 Mal ein Weilchen in die Sendung "reingeschaut" und konnte mich damit nicht wirklich identifizieren... bzw. da war nichts, was mich motiviert hätte, noch länger dranzubleiben. Außerdem will ich ja nicht "shoppen", sondern möglichst nur Kleidung verwenden, die ich bereits besitze - das habe ich 2016 begonnen und will ich 2017 weitestgehend fortführen. (Habe es schon im Vorjahr nicht geschafft, GAR NICHTS, zu kaufen, und das gilt garantiert auch für heuer, aber es wird nicht viel sein.) Aber ich danke dir auf jeden Flal für deine bezaubernden Komplimente!
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
  10. Traude, ich kann mich wirklich nicht entcheiden,
    welches Outfit am schönsten ist. Mir gefallen alle
    und du trägst sie mit Charme!
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich der beste Beweis, dass man den Farbtypschemen nicht stur folgen sollte: Weiß steht dir, wobei mein Favorit die Kombi mit rotweißen Ringeln ist. Auch die Möglichkeiten des Spitzenpullovers hast du gut ausgenutzt. überstrahlt.
    GLG
    Astrid
    Irmi hat aber recht: Es ist deine Charme, der das alles

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,
    dann warst Du ja noch an vielen weiteren Tagen eine wunderschöne Schneekönigen! Eine tolle Idee, die Teile aus Deinem russischen Wintermärchen so geschmackvoll und sehenswert zu neuen Kombinationen zusammenzustellen.
    Ich sehe schon, wer mit Dir zusammenkommt, kommt in den Genuss einer Augenweide.
    Außerdem sehen die Outfits samt und sonders total toll frisch aus, was mir ebenfalls sehr gefällt.
    Alles Liebe, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  13. Mein Gott Traude, welche Ausmaße hat nur dein Kleiderschrank??? Ich hab ja einen begehbaren Kleiderschrank mit ca. 8 qm, an 3 Wänden Regale bis unter die Decke aber deine Gardarobe würd ich niemals und nimmer unterbringen ;)
    Aber du schaust wie immer guad aus!!! - und ich glaub du hast abgenommen?
    Habe die Ehre,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      ich muss immer lachen, weil so viele von euch glauben, dass ich einen riesigen Kleiderschrank habe. Mein Schrank ist vermutlich kleiner als der der meisten von euch. Im unteren Teil diesen Posts - http://rostrose.blogspot.co.at/2013/03/bettlekture.html - kannst du dir den Schrank ansehen, den ich mir halbe-halbe mit meinem Mann teile. Und dann gibt es in meinem "mädchenzimmer" noch einen weiteren Schrank, den du dir HIER - http://rostrose.blogspot.co.at/2012/01/ein-kellerkind-kommt-ans-licht.html - noch in seiner früheren Form mit Delfinmalerei ansehen kannst, inzwischen ist er mit einem weißen Vorhang "verschleiert"... Diesen Schrank nütze ich, um im Sommer die Wintersachen und umgekehrt unterzubringen. Zugegebenermaßen hängt und liegt bei mir alles relativ knapp, aber mehr Platz haben wir nunmal nicht in unserem kleinen Haus... (Ein Schrankraum würde mir auch gut gefallen, aber dann müsste ich auf mein Zimmer verzichten...)
      Liebste Rostrosen-Sonntagsgrüße,
      Traude

      Löschen
  14. You are the best when it comes to boho layers!! So happy and free. Lovely white crochet sweater, tunic/dress and that off-white maxi skirt, such beautiful details. I also enjoy how you combine them with bright colors!

    Thank you so much for joining us again, Traude! Have a wonderful weekend!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe traude,
    danek für diese wieder gelungene Modenschau, Du zeigst immer so herrliche Outfits, da kann ich mich spoontan auch gar nicht entscheiden, sie sehen alle toll aus und dazu Dein fröhliches Lachen ....:O)
    Zu gern würde ich mal in Deinem Kleiderschrank stöbern *schmunzel*
    Hab einen schönen Tag und ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön liebe Traude, wie du dich wieder in deine Roben gehüllt hast, es ist immer sehr interessant und schön anzusehen wieviel Freude dir das bereitet.
    Einen guten Start ins Wochenende herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    ich bin ja nicht besonders modebewusst, aber dein rot - weißes Ringelshirt gefällt mir sehr! Meine Kleidung muss vor allem bequem sein. Ich liebe sportliche Kleidung. Rock oder Kleid habe ich schon ewig nicht mehr getragen.
    Ich wünsche dir ein schönes Februarwochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Traude, das ist ja heute mal eine geniale Sammlung wieder. Manche Kombinationen sind für mich aber schon ein Hauch von Frühling, vorallem zB mit dem Grün-Akzent.
    Rot und Ringel würd ich auch gleich so vom Fleck weg tragen
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  19. Uihh, liebe Traude, da hast Du ja wieder viele schöne Kombinationsmöglichkeiten in Deinem Kleiderschrank gefunden. Besonders gut gefallen mir alle Mixe mit dem Tunika-Shirt. Das ist so toll geschnitten!
    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende und schicke Kraulerlis für Nina und den Maxi.
    Ganz liebe Grüße und Knuddels,
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Es ist ganz erstaunlich, mit welcher Leichtigkeit du Dinge kombinierst - gut, das können andere vielleicht auch, aber bei dir passt es immer grandios zusammen und sieht immer wieder neu und einfach toll aus! Und noch etwas: Du hebst dich von anderen ab und hast deinen ganz eigenen und sehr besonderen Stil. Daumen hoch für so viel Kreativität!! - Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! LG Martina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    deinen fröhlichen, lebendigen Post habe ich mal wieder genossen...klasse, wie abwechslungsreich du kombinierst...mein Kleiderschrank gibt definitiv nicht so viele Möglichkeiten her...allerdings trage ich weder Rock noch Kleider. ;-)
    Dir ein nettes Wochenende und viele liebe Grüße,
    Marita

    AntwortenLöschen
  22. Wow, so viele tolle Wintermärchen-Outfits! Du bist eine wahrhafte Meisterin des Zusammenstellen einer Capsule Wardobe, liebste Traude! Unglaublich, mit welcher Kreativität Du immer wieder neue Looks aus Deinem Kleiderschrank zauberst. Ein Stil, der Dir besonders gut steht, ist jener, bei dem Du ein Kleid über einer Hose trägst. Mein Lieblingsoutfit ist daher diesmal das mit dem weißen Spitzenkleidchen über der weißen Jeans. Da passt einfach alles, von der grauen Kuschelweste bis zu den roten Farbtupfern!

    Ich wünsche Dir und Herrn Rostrose einen wunderschönen Abend und einen erholsamen Sonntag!
    Alles Liebe, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus, du Liebe,
      freut mich sehr, dass dir mein weißes Spitzenkleidchen über der weißen Jeans samt roten Farbtupfern gut gefällt. Im Winter finde ich Hosen oft praktischer als Kleider oder Röcke, da bevorzuge ich den kurzes-Kleid-(oder Tunika)-über-langer-Hose-Look ebenfalls. Unlängst, als es gerade mal wieder geschneit hat, trug ich allerdings Hose und die war dann vom Saum bis zu den Kniekehlen nass. Am nächsten Tag hab ich einen Rock angezogen und der war letztendlich am Saum ganz gatschig angespritzt, weil es bereits wieder tau-matschig war ... Da möchte ich dann am liebsten FLIEGEN können ;-) [Oder anderswo sein ...]
      Herzliche rostrosige Grüße,
      Traude

      Löschen
  23. Herrlich, liebe Traude, alles was Du trägst finde ich wunderbar und sehr geschmackvoll kombiniert !!! Da hast Du ganz toll Deine Garderobe stilsicher zusammengestellt, Dein Kleidungsstil gefällt mir , auch Dein hochgestecktes Haar harmoniert dazu. Du selbst kommst immer so fröhlich und frisch daher, das mag ich so gerne wenn ich bei Dir reinschau !!!Bist halt ein hübsches Mädchen !Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen

  24. Dear Traude, you get amazing combinations! Yours is the real capsule closet.
    I especially liked the white lace sweater.
    Have a nice weekend.
    Beijinhos

    AntwortenLöschen
  25. Bin verliebt in dein Folk Art Outfit, du siehst darin wunderschön aus :)

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
  26. Na das sind wieder schöne Modefotos von dir! Und du sprühst immer so vor Elan, Lebensfreude, Energie! Das ist immer sehr ansteckend!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  27. So many lovely outfits! You're so creative my dear. I love how you took different items from you winter folk fairy-tale outfit and made them appropriate for every day styling and the office.

    You look so lovely! I really like how you layer your outfits.


    http://modaodaradosti.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
  28. Ich bin ja nun schon eine ganze Weile hier zu Besuch, aber deine Kombinationsgabe bewundere ich immer wieder aufs Neue. Einfach herrlich, wass du so aus verschiedenen Varianten ziehen kannst!
    Vielleicht sollte ich auch mal häufiger eine Modenschau machen, statt immer nur das "praktische" aus dem Schrank zu ziehen ;)
    GLG sigrid
    https://sigridsmeineart.blogspot.de/2017/02/lebe-lache-liebe.html

    AntwortenLöschen
  29. Oh Traude das Outfit mit grünem Shirt ist mein absoluter Liebling. Du hast echt total viel Phantasie für Outfitkombis. Wenn mir das nur alles einfallen würde.
    Die Herzrosenbrosche ist eine tolle Idee. Genial.
    Schön Dich dabei zu haben, Traude :)
    Liebe Grüße tina

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,

    heute ist mir mit Schrecken eingefallen, dass ich noch einmal schauen muss, ob noch jemand einen Beitrag beigesteuert hat. Nun bin ich aber gleich zu Dir geeilt.
    Toll sieht Dein Outfit wieder aus. Du hast auch ein gutes Gespür dafür, wie man Sachen miteinander kombinieren kann. Das gefällt mir und vorallem das Rot natürlich.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,
    mein Favorit steht genau am Beginn Deines tollen Postes. Ich finde nämlich die Kombination der roten Hose und Bluse mit dem Lochstickereipullover super schön. Das Outfit passt auch farblich sehr gut zu Dir und unterstreicht die Fröhlichkeit Deiner Person.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  32. DU zeigst uns hier wieder einen interessanten Einblick in deine Mode-Vielfalt. Schön finde ich, daß sich das auch farblich schön abhebt und damit vielseitig kombinierbar ist. Rote und weiße Töne gehen immer und finde das an deinen Beispielen sehr schön zusammengestellt.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/02/homemade-rollkragen-fur-kalte-tage-polo.html

    AntwortenLöschen